Gruppenunterricht

Im zweiten Semester der dritten Klassen können die Schülerinnen und Schüler aus einem Angebot von Kursen nach persönlichem Interesse einen auswählen. Der Gruppenunterricht ist nicht an den Lehrplan gebunden, daher können Kurse wie „Einführung in die Rhetorik“, „Le rap français“ oder Astronomie belegt werden. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten dann eine Doppelstunde pro Woche in klassenübergreifenden Interessengruppen.

Der Gruppenunterricht ist eine Unterrichtseinheit, die auf die Förderung des selbst organisierten Lernens ausgerichtet ist.