Freifächer

Die Schülerinnen und Schüler haben zusätzlich zu den Wahlmöglichkeiten im obligatorischen Bereich (wie zum Beispiel der Wahl des Schwerpunktfaches oder des Ergänzungsfaches) auch die Möglichkeit, Freifächer zu wählen. Unsere Schule bietet eine breite Palette von klassenübergreifenden Freifächern an, welche meist mit zwei Wochenstunden dotiert sind und über Mittag oder in den Randstunden stattfinden. Aus finanziellen Gründen ist für jedes Freifach eine Mindestanzahl Teilnehmende bestimmt. Die Schülerinnen und Schüler, die sich zu Beginn eines Semesters für ein Freifach anmelden, verpflichten sich, dieses bis zum Ende des Semesters zu besuchen. Wer vorzeitig aussteigt, verwirkt die Möglichkeit, im Laufe der Schulzeit andere Freifächer zu belegen. Aus stundenplantechnischen Gründen können maximal zwei Freifächer gewählt werden.

K+S Schülerinnen und Schülern steht grundsätzlich das gesamte Freifach-Angebot offen. Da diese Lektionen jedoch oft über Mittag oder in Randstunden statt finden, ist es ihnen aus stundenplantechnischen Gründen oft nicht möglich, den Freifachunterricht zu besuchen.